NLP Coach Ausbildung

Systemische NLP Coach Ausbildung

Im Leben gibt es immer wieder Momente in denen einem „Steine“ in den Weg gelegt werden. Diese zu überwältigen und sie als Gelegenheiten zu erkennen und zu nutzen ist nicht immer einfach.

In unserer Systemischen NLP Coach Ausbildung am NLP Ausbildungsinstitut Ruhr in Witten, lernen Sie, diese Gelegenheiten und Chancen zu nutzen, wie Sie die Zukunft gestalten und die Gegenwart meistern, neue Beziehungen entwickeln, Probleme lösen, Vergangenes verarbeiten, Entscheidungen treffen und sich selbst ganz neu zu entfalten.   

Mit Coaching verbindet das NLP Ausbildungsinstitut ein spezielles Instrument mit verschiedensten Methoden und Modellen für die Unterstützung, Förderung und Beratung von Einzel-, Partner- und Team Beratungen. Dieses Instrument ist in Zeiten von Veränderungen, neuer Zuständigkeiten, bedeutender Ziele und großen Entscheidungsfragen ein mächtiger Helfer.

Durch seine vielen Jahre im Systemischen Coaching, hat Bernd Isert, neue Formate und Interventionsweisen entwickelt, welche das integrative Coaching Einzigartig machten Dabei geht es um mehr, als die Summe der Teile. Sein Event „X-Change – Gemeinsam voneinander lernen“, hat er im Austausch mit namenhaften Kollegen wie Dr. Gunther Schmidt, Dr. Stephen Gilligan, Insa Sparer und Prof. Dr. Matthias Varga von Kibéd entwickelt und ist ein Teil dieser Haltung.

 

Inhalte der Ausbildung:

  •  Grundhaltung des Coaches, sein Leitbild und seine ethische Verpflichtung
  •  Gestaltung von Coaching Prozessen
  •  Optimierung interaktiver Fähigkeiten
  •  Sprache gezielt nutzen
  •  Framing, Preframing und Reframing
  •  Teamcoaching-Fähigkeiten / systemische Gestaltung
  •  Methoden, Phasen und Schritte des Konfliktmanagements und Lösungsstile
  •  Konfliktbewältigung in Unternehmen
  •  Mediation
  •  Stress-Management
  •  Entspannungstechniken
  •  Hypnoseverfahren
  •  Provokative Techniken
  •  NLP-relevante Techniken
  •  Feedback-Tools
  •  Potentialanalyse
  •  Einsatz von verdeckter oder indirekter Kommunikation
  •  Führungskräfte-Coaching
  •  und vieles mehr…

 

System-Dialog im Integrativen Coaching

Wir untersuchen die Erfahrungen des Klienten, seinen Beziehungen, inneren Prozessen und Erlebnissen. Dadurch können wir uns ein Bild des Lebenswegs des Klienten machen. Dieses nehmen wir auseinander, reorganisieren es und erweitern sie mit neuen Lernprozessen.

Mit kreativen Helfern, wie zum Beispiel Figuren, Symbolen, oder Raum-Ankern, können wir dieses Erfahrungsbild darstellen und verändern. Folgendes Arsenal wird dazu vermittelt:

  • Herausarbeiten und Darstellen von Erfahrungsbausteinen
  • Ergänzen, was fehlt
  • Verknüpfen, was getrennt ist
  • Trennen, was vermischt ist

Das Integrative Coaching bietet dem Klienten viele verschiedene Optionen, die dabei helfen, das Ziel zu erreichen. Hierfür werden Methoden aus verschiedenen Bereichen genommen: Aufstellungsarbeit, NLP, Hypnotherapie oder auch Kinesiologie. Integratives Coaching arbeitet Methoden-übergreifend und -verbindend.

 

Inhalt

Kommunikations- und Beziehungsmuster
• Wertschätzung, Achtsamkeit, Kooperation
• Gestaltung der Coaching-Beziehung, Prozessbegleitung
• Einbeziehung bewusster, unbewusster und intuitiver Prozesse
• Sinnliche Verknüpfung und Neubahnung

Zukunft gestalten
• Wertschätzung, Achtsamkeit, Kooperation
• Ziele, Sinn und Nachhaltigkeit
• Kompositionen und Strategien des Erfolgs
• Arbeit mit Hindernissen, Einwänden und Beziehungen
• Fähigkeiten entwickeln

Gegenwart meistern
• Aktuelle Problemlösungen
• Aufrechterhaltende Muster klären
• „Rucksack packen“ und nächster Schritt

Vergangenheit verarbeiten
• Nutzen der Lernerfahrungen und Ressourcen
• Verarbeiten einschränkender Muster und Erfahrungen
• Ergänzen des Unvollständigen, offen Gebliebenen
• Klären und Aktualisieren von Loyalitäten und Zugehörigkeit

 

 

Ressourcenorientiertes Veränderungs-Coaching

In diesem Modul wird herausgearbeitet, welche „Ressource“ dem Klienten im Coaching wichtig ist und wie der Coach ihm diese durch Formate und Vorschläge, diese attraktiv macht, um seine eigenen Ressourcen zu stärken. Dadurch werden Klient und Coach sich darüber im Klaren, welche Ziele und Wünsche im Fokus stehen. Außerdem bietet es dem Coach, weitere Auswahl an Interventionen für den Klienten an. 

 

Themen

  • Neurologischer Ressourcenbegriff
  • Rubikon-Modell erweiterte Fassung zur Strukturierung des Coaching-Prozesses
  • Auftragsklärung im Coaching-Prozess
  • Bilder und Rituale im Coaching
  • Ressorcenaktivierende Modelle aus dem NLP: u.a. Anker Integration, Mentoren-Format, Generatives Feld (Ressourcen-Dusche), Bewegungen in der Zeit, Logische Ebenen nach Dilts

 

 

Coaching-Strategien für spezifische Themen

Jeder Mensch ist anders, und so sollte auch jedes Coaching auf den einzelnen Klienten und auf seine Persönlichkeit abgestimmt sein. Für ein erfolgreiches Coaching kann es außerdem sinnvoll sein, dass der Coach mit einer Strategie als Basis an den Klienten ran tritt.   

Mit Strategie ist gemeint, dass sich der Coach mit seinen Angeboten für den Klienten, nicht nur auf die aktuelle Coaching-Stunde schaut, sondern es so strukturiert, dass er schon ein paar weitere Züge geplant hat.

In diesem Modul werden Themen vorgestellt und erprobt, welche Klienten häufig zu einem Coaching veranlassen.

 

Inhalt:

• Stress und Burn-out
• Berufliche Neuorientierung
• Werte als Motive im Coaching erkennen und nutzen
• Umgang mit Zigaretten, Alkohol und Ernährung (Wunsch-Gewicht)
• Belastende Beziehungen und Konflikte

 

 

Lösungsfokussierte systemische Interventionen

Mithilfe von Aufstellungsprinzipien und dem erarbeiten von Lösungsentwürfen durch nutzen von kreativen Helfern wie Figuren, Symbolen, Raumankern und der Imagination, erhalten die Teilnehmer ein tieferes Verständnis für systemische Prozesse und lösungsorientiertes Arbeiten.

Inhalte:
• Kommunikations- und Beziehungsmuster
• Zukunft gestalten
• Gegenwart meistern
• Vergangenheit verarbeiten

Vom Problemerleben zum Lösungserleben
• Lösungsfokussierter Ansatz
• Ressourcen und deren Zusammenspiel
• Wechselnde Wahrnehmungspositionen und Sicht des Ganzen
• Wertschätzendes Umdeuten und Integration der Anteile

Systeme des Erlebens
• Wahrnehmung, Zustände, neuronale Netze
• Erfahrungsbausteine, ihre Positionen, ihr Austausch
• Beteiligte, Persönlichkeitsanteile, Archetypen
• Zeitliche Prozesse, Lebensweg, Strategien

 

Integration und generative Weiterentwicklung

 

In diesem Modul geht es darum, die verschiedenen Methoden und Modelle zu kombinieren um so etwas neues zu erhalten. Außerdem wird es den Teilnehmern helfen, ihren eigenen Coaching-Stil zu entwickeln und sich selbst, die Rolle als Coach noch bewusster zu machen.

 

Inhalt:

  • Die innere Haltung im Coaching
  • Integration aller vermittelten Methoden und Modelle
  • Live Coaching mit Video-Feedback
  • Entwicklung eines Coach-Profils
  • Kenntnisse der neuropsychologischen Grundlagen für Veränderungen
  • Überblick über verschieden Ansätze der humanistischen Psychologie wie TZI, TA, Personenzentrierte Gesprächsführung, Hypnotherapie usw…

 

 

 

Organisatorisches

Diese Ausbildung hat 21 Tage und wird mit Supervision und einem Praxistag angeboten.

Lehrcoaches

Roman Simeunovic 
Melanie Reißig 
Michael H. Klein
Konstantin Baranowski 

Termine Coach

1) 07.-09.07.2017 Wuppertal
2) 22.-24.09.2017 Witten
3) 13.-15.10.2017 Wuppertal
4) 03.-05.11.2017 Witten
5) 24.-26.11.2017 Witten
6) 12.-14.01.2018 Witten oder Wuppertal

Supervision: 21.-22.10.2017 Wuppertal
Praxistag: 09.12.2017 Wuppertal

 

Investition: 

€ 3.280.- in 10 Raten à €328,00 zzgl. € 29.- für das Siegel des DVNLP 

Sofortzahler Rabatt 

€ 2.980,- zzgl. € 29,- für das DVNLP Siegel

Investition Gruppen-Supervision: € 300.-

(Der DVNLP schreibt Supervision ab der Masterstufe vor. Diese kann in Einzel- oder Gruppen-Form durchgeführt werden. Der Preis versteht sich zzgl. 300.- für die Gruppensupervision, wenn diese bei uns erwünscht ist.)

Bildungsscheck möglich. 

 

Voraussetzungen:

NLP Practitioner

 

Zertifizierung:

Coach, DVNLP oder Master Coach, DVNLP

 

Wir empfehlen dringend, eine Seminarrücktrittsversicherung abzuschließen.

 

Was immer Du tun kannst
oder erträumst
tun zu können,
beginne es.
Kühnheit besitzt Genie, Macht,
und magische Kraft.
Beginne es jetzt.

Johann Wolfgang v. Goethe

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?
Rufen Sie uns an!


02330 893 9043

anmeldebutton4