EMDR/EMI für Kinder

EMDR und EMI Ausbildung für Kinder

Dieses Sonderseminar richtet sich an Teilnehmer mit Vorkenntnissen in Integrativen EMDR/EMI, die mit Kindern und Jugendlichen in Coaching, Therapie und Beratung arbeiten, und die ihren „Methodenkoffer“ wirkungsvoll erweitern möchten.


Was ist Integratives EMDR/EMI ?

Das Integrative EMDR/EMI ist eine Coaching-Methode, die in Einzelsitzungen angewandt wird, und die unter anderem aus dem EMDR entwickelt wurde.
EMDR bedeutet ist die Abkürzung für „Eye Movement Desensitization and Reprocessing“ – was zu Deutsch in etwa „Augen-Bewegungs-Desensibilisierung und Wiederbearbeitung“ bedeutet.
Die Methode wurde von der amerikanischen Psychologin Francine Shapiro entwickelt.

Integratives EMDR/EMI ist eine heilsame, schnell wirksame Methode, um Traumata und Stress bei Kindern und Jugendlichen zu verarbeiten.


Alle Sitzungen werden nach einer bestimmten Struktur abgehalten:

• Anamnese
• Vorbereitung
• Bewertung Desensibilisierung
• Verankerung
• Körpertest
• Abschluss
• Überprüfung

Für die Arbeit mit Kindern mit Kindern wird dieser Ablauf angepasst, so dass schon sehr kleine Kinder (ab ca. 3 Jahren) mit Integrativem EMDR/EMI arbeiten können.

Integratives EMDR/EMI bei Kindern hilft nicht nur bestimmte Stresssituationen, bzw. Traumata zu bearbeiten, sondern kann auch prophylaktisch und unterstützend angewandt werden, so dass es der geistigen Gesundheit des Kindes, seinem Wachstum und seiner Entwicklung zu gute kommt.

Gleichzeitig gehen wir davon aus, dass durch den Integrativen EMDR/EMI-Prozess, die Wahrnehmung und die Aufmerksamkeit des Kindes geschult wird, die Konzentration steigt und herausfordernde Situationen besser gemeistert werden.

Während der Desensibilisierungsphase werden Methoden der bilateralen Stimulation benutzt. Dies können einerseits Augenbewegungen, aber auch Klopfen oder akustische Reize sein.

Bei Kindern setzen wir vorwiegend visuelle oder kinästhetische Reize ein.

Während der Behandlung „sortiert“ das Gehirn vergangene Ereignisse und sortiert diese in den Langzeitspeicher ein und schafft „Ordnung“. Aus der Stärke und Sicherheit heraus, die man vorher aufgebaut hat, ist das „bedrohliche Ereignis“ der Vergangenheit oder der Zukunft nichts, das die Gegenwart beeinträchtigt.


Das Integrative EMDR/EMI bietet folgende Einsatzmöglichkeiten:

• Traumatherapie
• Ängste, Phobien
• Schulschwierigkeiten
• Trennungsängsten
• Essstörungen
• Allergien
• Belastungsstörungen (Trennung der Eltern, Krankheit etc.)
• Stress/Burnout
• Lern- oder Kreativitätsblockaden
• Motivations- und Ressourcenaufbau und –stärkung

Das Besondere an dieser Coaching Methode ist, dass der Klient nicht über das Erlebte selber sprechen muss, sondern dass Gefühle ausgelöst werden und damit effektiv gearbeitet werden kann.
Es ist eine schnell wirksame Kurzzeit-Methode, die für viele Klienten hilfreich ist, weil man einen direkten Zugang zum inneren Erleben schaffen kann.
Und genau aus diesem Grund ist diese Methode auch für Kinder und Jugendliche sehr gut geeignet.


TERMINE:

EMDR/EMI für Kinder 1/2017

1.) 22. -24.09.2017

Zeiten:

Freitag: 18 – 21 Uhr
Samstag: 10 – 17 Uhr
Sonntag: 10 – 17 Uhr

Voraussetzungen:
Ausbildung in Integrativen EMDR/EMI oder Einzelabsprache

Investition:
360,-€/Wochenende

Wir empfehlen dringend, eine Seminarrücktrittsversicherung abzuschließen.

Was immer Du tun kannst
oder erträumst
tun zu können,
beginne es.
Kühnheit besitzt Genie, Macht,
und magische Kraft.
Beginne es jetzt.

Johann Wolfgang v. Goethe

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?
Rufen Sie uns an!


02330 893 9043

anmeldebutton4